Über mich


Ursula Bast

Kunsttherapeutin
Psychotherapeutin (Integrative Gestalttherapie)
Supervisorin


1960

seit 1989
1992 - 1997

1993
1994

seit 1994 - 2000





1995
1997
1997

seit 2002

2004
2007
2009
2011 - 2014
seit 2013

2015 – 2016




Zur Zeit

 

geboren in Linz, 2 Kinder
Studium Bildnerische Erziehung und Textiles Gestalten in Linz und Wien
Einzel- und Gruppenausstellungen
Ausbildung zur Integrativen Gestalttherapeutin (Schwerpunkt kreative Medien) am FPI
(Fritz Perls Institut, D)
Mitbegründerin des Vereines PIKT (Verein zur Förderung von Projekten in Kunst und Therapie)
künstlerische Zusammenarbeit mit geistig behinderten Erwachsenen im Kunst- und
Kulturzentrum Gruberbierg Cooperation in Wiltz, Luxemburg
kunsttherapeutische Arbeit in verschiedenen Einrichtungen:
- mit alten und hochbetagten Menschen
- mit Jugendlichen in einer Jugendstrafanstalt
- mit psychisch behinderten und arbeitslosen Jugendlichen
- mit halbseitig gelähmten PatienInnen
- mit geistig behinderten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen (u.a. Autismus)
Zulassung zur Behandlungsstufe als Psychotherapeutin
Ausstellung "Kunst und Therapie" des Vereines PIKT in St. Pölten
Eintragung in die Psychotherapeutenliste des Gesundheitsministeriums als
Integrative Gestalttherapeutin
Tätigkeit als Lehrtherapeutin am Österreichischen Kolleg für Kunsttherapie
(Lehrgang zur Psychodynamisch orientierten KunsttherapeutIn)
Fortbildung in der Traumatherapiemethode EMDR
Fortbildung in Energetischer Psychotherapie nach F. Gallo
Fortbildung in der Traumatherapiemethode Brainspotting
Fortbildungen in Körpertherapeutischen Methoden und Neurowissenschaft
Dozentin an der SFU (Sigmund Freud Privatuniversität) Wien im Universitätslehrgang
Kunsttherapie
Fortbildung im Skillstraining zur Emotionsregulation
Fortbildung zum Thema Bindungsmuster im therapeutischen Prozess
Fortbildung zum Thema Asperger-Syndrom und Autismusspektrum-Störungen
Ausstellungsbeteiligung „Schau! – gesammelte Erinnerungen“
(Erinnerung als Konstruktions- und nicht als Rekonstruktionsprozess)
Tätigkeit als Psychotherapeutin, Kunsttherapeutin und Supervisorin in der eigenen Praxis
in Wien 9.



Meine Arbeitsschwerpunkte

Ängste
Asperger-Syndrom
Autismus-Spektrum-Störung
Behinderung
Beziehung, Partnerschaft
Bournout
Erkrankten
Erziehungsprobleme
Familiäre Probleme
Frauen-Themen
Geistige Behinderung
Hilfe für Angehörige von psychisch Homosexualität
Kommunikation
Kreativitätsförderung
Lebensorientierung
Mobbing
Panikattacken
Persönlichkeitsentwicklung
Persönlichkeitsstörungen
Phobien
Probleme am Arbeitsplatz
Religion, Spiritualität
Sinnfindung
Sterben, Tod, Trauer
Trennung, Scheidung
Umgang mit Lebenskrisen


Radiobeitrag
Wenn Sie mich über meinen therapeutischen Zugang sprechen hören möchten, kann ich Ihnen einen Radiobeitrag zukommen lassen.